Kontakt

Sie haben eine Frage zum Thema Low Cost Robotics? Vielleicht helfen Ihnen unsere FAQ weiter. Anregungen, Kritik oder Wünsche? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Senden Sie uns eine E-Mail über das Kontaktformular auf dieser Seite.

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Ihr Low Cost Robotics Team

Hände kontrollieren animierten Roboter

Vielleicht finden Sie Ihre Frage auch in unseren FAQ? (Frequently Asked Questions / Häufig gestellte Fragen)

Der Einsatz von Low Cost Robotern lohnt sich insbesondere dort, wo die Automatisierung mit Hilfe von teuren und komplexen Industrierobotersystemen bisher zu unrentabel war. Auch in Bereichen, wo Automatisierung bislang gar nicht erst denkbar war, können bisher manuelle und monotone Arbeitsschritte von Low Cost Robotics substituiert werden. Hier besteht die Chance durch kostengünstige Systeme weitere Synergien der Prozessautomatisierung zu nutzen. Low Cost Roboter können heutzutage leicht implementiert und für die jeweiligen Arbeitsaufgaben programmiert werden. Hierdurch eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten, weitere Arbeitsaufgaben (z. B. Sortieren, Pick & Place, Scannen, Bestücken) über kostengünstige Systeme umzusetzen. Low Cost Robotics verhilft so auch kleinen und mittleren Unternehmen, Automatisierungstechnologie im Prozess frühzeitig einzusetzen. Gerade in den Bereichen, in denen der Investitions- und Ressourceneinsatz oftmals nicht rentabel für das Unternehmen war, eröffnet sich damit eine Vielzahl neuer Optionen.

Low Cost Robotics eröffnet kleinen und mittleren Unternehmen die Möglichkeit, kostengünstig in das Thema Prozessautomatisierung einzusteigen. Hierdurch lassen sich Qualität und Quantität des Produktionsprozesses steigern. Jedoch bestehen Risiken bezüglich Ersatzteilverfügbarkeit und Haltbarkeit eines Roboters, die dazu führen können, dass ungeplante Kosten entstehen. Um diesen Problemen vorzubeugen, sollte auf Systeme von etablierten Herstellern zurückgegriffen werden. So kann ein langfristiger und professioneller Produktsupport gewährleistet werden. Zudem sollte schon im Vorfeld eine genaue Planung des Einsatzszenarios geschehen. Hier stehen beispielsweise Fragestellungen im Vordergrund welche die Robustheit, Traglast oder aber auch die Programmierfähigkeit des eingesetzten Systems betreffen. Leitet man hier frühzeitig die entsprechenden Schritte ein, so wird man mit dieser Technologie die gewünschten Ergebnisse erzielen.

Bei Low Cost Automation werden in erster Linie die Bedingungen an Montagearbeitsplätzen effizienter bzw. kostengünstiger gestaltet. Beispielsweise werden manuelle Handhabungsarbeiten grundlegend überdacht und verbessert. Z. B. erfolgt die Weitergabe von Werkstücken an nachfolgende Arbeitsstationen über Rollenbahnen. In der Low Cost Robotics werden Roboter kosteneffizient eingesetzt, um weitere Synergien bezüglich Wertschöpfungssteigerung zu nutzen, z. B. durch Einsatz innovativer Sensoren und Aktuatoren. Darüber hinaus eröffnen sich völlig neue Einsatzmöglichkeiten, da kostengünstige Systeme auch zwischen den Prozessschritten zum Einsatz kommen können, bspw. zur Qualitätsüberwachung.

Gerade in den elektrotechnischen- und metallverarbeitenden Industrien besteht erhöhtes Wachstumspotenzial im Bereich industrieller Robotik. Dort wo Produkte leicht handhabbar oder in schwierigen Umweltbedingungen bearbeitet, überprüft oder eingepackt werden müssen, besteht zukünftig erhöhter Bedarf für Prozessautomatisierungstechnik. Besonders kleinen und mittleren Unternehmen eröffnet sich eine Vielzahl neuer Möglichkeiten, die diese dazu nutzen können, sich mit geringem Investitionsaufwand einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen. Der Einsatz von Low Cost Robotics bietet hierzu ein ideales Sprungbrett, das weltweit in einer Vielzahl von Unternehmen Verwendung findet.

Die Einsatzszenarien von Robotersystemen sind heutzutage sehr vielfältig. Aufgrund der hohen Anzahl an verfügbaren Systemen sind die Möglichkeiten schier unbegrenzt. Angefangen von fahrenden Systemen existieren heutzutage Roboter die sowohl schwimmend als auch fliegend Aufgaben erledigen. Legt man den Fokus auf industrielle Anwendungen, so bietet sich selbst hier eine Vielzahl an Optionen. Industrielle Roboter können parallelkinematisch oder seriell angetrieben werden, konventionell über starre Verbindungselemente, seilbasiert oder aber auch über flexible Bauteile. Um hier ein passendes System zu finden, ist es besonders wichtig die Anforderungen an die Systemdynamik (Verfahrgeschwindigkeit, Präzision, Traglast, etc.) zu berücksichtigen. Erfahrene Anbieter bieten hierfür umfassende und kompetente Beratung sowie teilweise sogar Online-Konfiguratoren an.

Low Cost Robotics ist definitiv ein Trend, der nicht verpasst werden sollte. Über neue, einfach zu konfigurierende Low Cost Systeme hält derzeit die Low Cost Robotics Einzug in Industrie- und Lebensbereiche, die vorher aufgrund der hohen Anschaffungskosten, umständlicher Konfigurierbarkeit und Installation nicht denkbar gewesen sind. Insgesamt entwickelt sich Low Cost Robotics derzeit zu einer mit dem Menschen interagierenden Technologie, die dem menschlichen Interaktionspartner assistiert und in gewissen Arbeits- und Lebenssituationen heute durchaus schon eine lohnende Investition sein kann. Durch die verbesserte Technik und die intuitiver aufgebauten Programmierschnittstellen wird sich hier die Verbreitung solcher Roboter-Systeme deutlich steigern. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen können von den so entstehenden Möglichkeiten enorm profitieren. Wo vorher eine industrielle Automatisierung nicht lohnend war, können über innovative Anwendungen mit Low Cost Robotics neue Marktsegmente hinzu gewonnen werden.

Der industrielle Produktionsprozess befindet sich derzeit in einem gravierenden Wandel. Das Bild eines Roboters verändert sich mehr und mehr zu einem Interaktionspartner und Helfer weg von einem autonom agierenden industriellen Apparat. Roboter können über Apps oder per manueller Platzierung angelernt werden und reagieren über smarte Oberflächen oder interne Sensorik auf menschliche Gesten und Berührungen.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Vielen Dank für Ihre Nachricht

Wir melden uns schnellstmöglich!